Sa. 9. Juni 1990


Link zu Berichten über den Sonderparteitag der SPD in Halle.

Flugblatt der Junge Sozialdemokraten verteilt auf dem Parteitag der SPD in Halle

Das Flugblatt wurde auf dem Parteitag der SPD verteilt

Die Deutsch-Chinesische Freundschaftsgesellschaft (DCF) wurde am vergangenen Wochenende in Berlin gegründet. Sie wendet sich an alle Bürger in der DDR, die sich für China, eine der Wiegen menschlicher Zivilisation, und seine Völkerschaften interessieren. Das Chinabild, das man vermitteln will, soll möglichst frei sein von konjunkturellen Verzeichnungen. Den Vorsitz der DCF übernahm der Journalist Dieter Becker.
(Neues Deutschland, Di. 12.06.1990)

Hohe Beamte der Außenministerien der DDR und der BRD sowie der UdSSR, der USA, Frankreichs und Großbritanniens sind Sonnabendvormittag in Berlin zu einer weiteren Runde der Zwei-plus-Vier-Gespräche zusammengetroffen. Dem Vernehmen nach standen vier Problemkreise auf der Tagesordnung:

Grenzfragen, politisch-militärische Fragen unter Berücksichtigung geeigneter Sicherheitsstrukturen in Europa, Probleme um Berlin sowie eine abschließende völkerrechtliche Regelung und die Ablösung der Vier-Mächte-Rechte. Es wurde Vertraulichkeit vereinbart.
(Berliner Zeitung, Mo. 11.06.1990)

Gründungskongress der Sex-Liga e. V. in Halle fünf auf dem agra-Gelände in Markkleeberg bei Leipzig.

Erster Tag des zweitägigen 2. Leipziger Straßen-Musik-Festival.

Δ nach oben