DDR 1989/90Brandenburger Tor


Fr. 29. Juni 1990


Ab 29. Juni können in der DDR Bausparverträge abgeschlossen werden. Das kündigte Dr. Axel Viehweger, Minister für Bauwesen, Städtebau und Wohnungswirtschaft, in Dresden anlässlich der Eröffnung der ersten DDR-Repräsentanz der Leonberger Bausparkasse AG an. Er bezeichnete diese Finanzierungsform als entscheidend für die dringend notwendige Sanierung der Städte. Diese sei nach Viehwegers Worten ohne Schaffung von Privateigentum und ohne Privatinitiative nicht möglich.
(Neue Zeit, Mo. 18.06.1990)