Mo. 12. März 1990


16. und letzte Sitzung des Zentralen Runden Tisch in Berlin. Link zu Berichten über die Sitzung.

Einen ungewöhnlichen Standort zur Leipziger Frühjahrsmesse hat sich die Dudenhofer Kellnerei "Goldenes Lamm" für die Präsentation ihrer Speisen und Getränke gesichert. In der Offiziersmesse der Bezirksbehörde des ehemaligen Ministeriums für Staatssicherheit empfängt das neue Lokal ab Montag früh seine Gäste.
(Berliner Zeitung, Mo. 12.03.1990)

In Berlin konstituiert sich ein Dachverband der Unterhaltungskünstler.

Die erste Ausgabe des Oberbarnimer Kreisblatts erscheint. Erstellt in Eberswalde und zunächst gedruckt in Delmenhorst (Niedersachsen). Ab 1. September Tageszeitung.

Demonstrationen und Kundgebungen finden in Dresden, Heiligenstadt, Hildburghausen, Magdeburg, Hoyerswerda, Schwarzenberg, Waren, Werdau, Zittau und Zwickau statt.

Auf der montäglich stattfinden Demonstration in Wismar wird die Auflösung der Stadtverordnetenversammlung gefordert.

Die "Zentrale Erfassungsstelle der Landesjustizverwaltungen zur Registrierung und Aufklärung von Gewaltakten an der Zonengrenze" in Salzgitter wird von einer Delegation des Ministerrats der DDR besucht.

Eine gemeinsame "Leipziger Erklärung" wird von der SPD aus der DDR und der BRD abgegeben.

Beginn der "Pasolini-Woche" (12.-19.03.) in Dresden. Organisiert von der Arbeitsgemeinschaft Homosexualität "Gerede" bei der FDJ.

Δ nach oben