2. Sitzung des Zentralen Runden Tisches am 18.12.1989
Antrag von Martin Gutzeit von der SDP

Der Runde Tisch beauftragt die unabhängige Kontrollkommission zur Auflösung des Amtes für Nationale Sicherheit mit der sofortigen Offenlegung der gegen Friedens-, Umwelt- und Menschenrechtsgruppen angewandten Vorgehensweisen sowie der Benennung der in diese Gruppen eingeschleusten Personen.

Dem Antrag stimmten nur Martin Gutzeit und Ibrahim Böhme von der SDP zu. Es gab 10 Enthaltungen, sonst nur Gegenstimmen.