DDR 1989/90Brandenburger Tor

Impressum


Von Frauen
für Frauen

Unsere Chance

Der Dornröschenschlaf soll nicht noch länger dauern, die "guten Feen" suchen Wege, ihn zu beenden - Selbsterweckung!

Im Märchen kam der Prinz ... in unserem Land traten einige Frauen, von Ungeduld und Neugier getrieben, schon vor einigen Jahren durch die "verbotene Tür" - ohne Hoffnung auf den Kuss der Erweckung.

Sie haben ihre wirkliche Lage begriffen: Nicht Eva war schuld, dass das paradiesische Leben zu Ende ging, als sie den Apfel vom Baum der Erkenntnis aß. Es war der Anfang der Diskriminierung von Frauen, die die wahren Erkenntnisse auch für sich in Anspruch nehmen wollten, ohne den Fluch auf sich zu laden, damit das paradiesische Miteinander zu beenden. Sie wurden auf den Platz der Bescheidenheit und Selbstbeschränkung verwiesen - Unsicherheit und Abhängigkeit sind die Folgen für viele Frauen und sitzen noch ganz tief in so manchen friedlichen und harmonischen Lebensbildern unserer Gesellschaft.

Es ist eine gute Zeit, die Märchen neu zu schreiben, die Geschichte neu zu begreifen, Gesetze und Strukturen in unserem Land zu verändern - Privilegien, Lügen und Ausgrenzung abzuschaffen -, die Frucht der Erkenntnis ist als Lebenselixier für alle zu genießen und als Tabu zu bekämpfen. In der Öffentlichkeit wollen wir die menschlichen und sozialen Hintergründe, die Halbherzigkeit und Ungerechtigkeit begünstigten, überwinden. Wir haben keinen Grund, damit zu warten, wir haben keinen Grund, nur oberflächlich heranzugehen - wir haben allen Grund, es zu tun - sofort und gründlich.

Der Unabhängige Frauenverband tritt an die Öffentlichkeit - diese Doppelseite der FÜR DICH ist ein Schritt nach vorn für alle Frauen in diesem Land, für unsere Kinder, für unsere gemeinsame Zukunft - ohne Diskriminierung, ohne Sexismus, ohne Rassismus, ohne sozialen Abstieg.

Wir wollen uns zusammenschließen - in Wohngebieten, Betrieben, Interessen- und Selbsthilfegruppen, wir vermitteln Kontakt-Adressen und berichten über die Situation von Frauen in unserem Land, von bereits bestehenden Frauengruppen und -initiativen.

Margot Hanulak

aus: Für Dich, 3/90, 28. Jahrgang