DDR 1989/90Brandenburger Tor

Impressum


RECHT AUF ARBEIT DURCH MITBESTIMMUNG

Im Ergebnis des Dresdener Treffens:

Zusammenschluss des Koordinierungsausschusses Dresden für freie Gewerkschaften und Betriebsräte der IUG (Initiative für unabhängige Gewerkschaften) und Interessenvertreter der Bezirke zur

U G B

(Unabhängige Gewerkschaftsbewegung)

Was wir wollen: Eine unabhängige Gewerkschaftsbewegung auf dem Gebiet der heutigen DDR.

Zielstellung: Schaffung eines neuen Gewerkschaftsbundes

beinhaltend: - Gewerkschafts- und Basisgruppen in den Betrieben
- Betriebsräte- und bewegungen
- neu gegründete Einzel- und Branchengewerkschaften
- christliche Gewerkschaften und Arbeitnehmerverbände

Die UGB geht davon aus, dass in absehbarer Zeit die Einheit Deutschlands hergestellt sein wird. In Anbetracht dieser Tatsache streben wir Zusammenarbeit mit den Gewerkschaften auf dem Gebiet der heutigen BRD an.

Zielstellung: Eine allgemeine Handlungsfähigkeit eines Arbeitnehmerverbandes, der die Interessen aller Berufsgruppen und Branchen vertritt.

Gez. durch die Teilnehmer der ersten ordentlichen Sitzung des Gründungsausschusses der UGB:

G(...) S(...), Koordinierungsausschuss Dresden (8030)
G(...) P(...) (VEB Hochvakuum Dresden) AG Betriebsrat
B(...) B(...) (Verkehrsbetriebe Brandenburg) Brdbg
R(...) S(...), Wildau 1613
K(...) K(...) (VEB Elektromontage Oranienburg) Oranienburg 1400
H.-J. E(...) , WF Berlin , Berlin 1195
M(...) L(...), IUG Berlin, Berlin 1160
Tel. Kontakt Berlin: U(...) B(...), Montags und Mittwochs von 19.30 bis 21 Uhr
Kontakt Leipzig: R(...) B(...), Leipzig 7050
Gera: F(...) G(...), Jena 6902
Erfurt: W(...) C(...), Erfurt 5080
Neubrandenburg: E(...) V(...), Nbrdbg. 2000

Kontaktbüro IUG Berlin: Wilhelminenhofstr. 49, Berlin 1160 Dienstags ab 17 Uhr

Druck: Gewerkschaft ÖTV

[ohne Datum]