DDR 1989/90Brandenburger Tor

Impressum


Die IG Druck und Papier
auf dem Weg zur Selbständigkeit und Unabhängigkeit

Die IG Druck und Papier verlässt rigoros eingefahrene Gleise, um die Interessen und Rechte ihrer Mitglieder wirksamer und erfolgreicher vertreten zu können.

Die IG Druck und Papier wird selbständig, frei und unabhängig.

Machen wir sie gemeinsam auch zu einer großen und starken Solidargemeinschaft aller in ihr vereinten Berufsgruppen!

Unsere Prinzipien lauten:

Mitgliedschaft ist vorteilhaft

Die IG Druck und Papier

Wir führen Tarifverhandlungen

mit dem Minister für Leichtindustrie für die Werktätigen der Verpackungsmittelbetriebe und mit dem Minister für Schwerindustrie für die Werktätigen der Zellstoff- und Papierfabriken über

Wir treten ein für

Wir fordern

Als Mitglied der IG Druck und Papier entscheidest Du maßgeblich mit, welche Kraft sie verkörpert im Kampf um:

Frieden,
Entspannung,
Abrüstung und Rüstungskonversion,
Demokratie,
gesellschaftlichen Fortschritt,
soziale Sicherheit und Gerechtigkeit,
Informations- und Medienfreiheit,
Freiheit des einzelnen,
Freizügigkeit aller,
Bewahrung der Umwelt.

Wir kämpfen gegen

Wir sind für

demokratische Wahlen und messen alle Parteien und ihre Kandidaten für die Volksvertretungen daran, wie sie sich für die Interessen der Werktätigen unseres IG-Bereiches mit Wort und Tat einsetzen.

Nur in einer starken Gewerkschaft können wir unsere sozialen Errungenschaften erhalten und schützen und die neuen Ziele erkämpfen.

Deshalb sind wir dafür, dass wir uns gemeinsam mit den Mitgliedern der Gewerkschaft Kunst und den Künstler- und Berufsverbänden zu einer starken und solidarischen Industriegewerkschaft Medien zusammenschließen.

Kollege, bedenke auch:

Dein Mitgliedsbeitrag ist wichtig, damit unsere Organisation kampf- und arbeitsfähig bleibt.

Die IG Druck und Papier
baut auf Dich und Deine
gewerkschaftliche Aktivität

aus: Neuer Zellstoffwerker, Nr. 1, 30.01.1990, 39. Jahrgang, Betriebszeitung des VEB Vereinigte Zellstoffwerke Pirna, Herausgeber: Betriebsdirektion des VEB Vereinigte Zellstoffwerke Pirna

Δ nach oben