DDR 1989/90Brandenburger Tor

Impressum


Flugblatt der Jugend

Null Bock auf FDJ!? Wir wollen keine Generation von Mitläufern mehr sein! Wir haben die Schnauze voll von Bevormundung und Gängelung und wollen nicht mehr Kampfreserve und Handlanger einer Partei sein, deren Politik viele unserer Freunde fortgetrieben hat.

Auf wie viele sollen wir noch verzichten müssen?

Wir fordern:

1. Abschaffung des Organisationszwangs

2. die Möglichkeit der Bildung von neuen Jugendverbänden unterschiedlicher Prägung (aber keine Chance für Faschos und andere gewaltverherrlichende und rassistische Gruppen)

3. neue Verteilung der staatlichen Gelder für Jugendarbeit

4. Trennung von Bildung und einseitiger ideologischer Ausrichtung

5. politische Meinung darf nicht mehr zensiert werden

6. Abschaffung des Wehrkundeunterrichts und der vormilitärischen Ausbildung

7. Einrichtung des zivilen Ersatzdienstes und des Rechtes auf Wehrdienstverweigerung

8. Eigenverantwortlichkeit und Eigenfinanzierung der Jugendklubs

Um unsere Forderungen durchzusetzen, müssen wir alle anfangen, unsere Angst zu überwinden und unseren Mund nicht mehr zu halten, sondern selbst aktiv zu werden.

DA
Berlin, den 29.10.89