DDR 1989/90Brandenburger Tor


Rainer Eppelmann:

Wird es noch lange eine Nationale Volksarmee geben?

Natürlich. Ich glaube nicht, dass wir in relativ kurzer Zeit ein einheitliches Heer zwischen Oder und Rhein haben werden.

Wie groß soll unsere Armee sein?

Es gibt verschiedene Konzepte, bis hin zur Größenordnung um 70 000.

Also keine NATO-Soldaten östlich der Elbe?

So lange nicht, solange es zwei verschiedene Militärbündnisse in Europa gibt. Also auch keine Bundeswehrsoldaten, denn die gehören zur NATO. Wenn es bloß noch eins gibt, ob dies dann Weihnachtsbaum, NATO, Appelbaum oder KSZE heißt, ist das etwas anderes.

Die Sowjetunion ist noch unser Bündnispartner?

Das ist richtig. Deshalb kann es uns in Europa und der DDR nicht egal sein, was die Sowjetunion über diese sensible Stelle denkt befürchtet und für eine Meinung hat.

Für die Gespräche
mit den Ministern danken
RAINER BEKESCHUS
und DIETMAR RIETZ

Neues Deutschland, Sa. 14.04.1990