27.06.1982 An der "Friedenswerkstatt" auf dem Gelände der Erlöserkirche in Berlin-Rummelsburg nehmen Frauen für den Frieden mit einem eigenen Stand teil

12.10.1982 Eingabe der Frauen für den Frieden gegen das neue Wehrgesetz

14./15.09.1984 Erstes jähriches Frauentreffen in Halle

20.04.1985 Die Teilnahme von "Lesben in der Kirche" an einer Gedenkfeier in der Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück wird von staatlicher Seite verhindert

14.-16.06.1985 Erstes Dresdner Frauenfest

24.-26.10.1986 Zweites Dresdner Frauenfest (Die eingesetzte Inoffizielle Mitarbeiterin des MfS verfasste zwei Berichte über das Treffen. "Sie selbst schätzt ein, dass es auch durch ihren persönlichen Einsatz gelungen ist, politisch-negatives Auftreten der sog. 'militanten' Lesben vorbeugend zu verhindern", vermerkt das MfS.)

02.-04.10.1987 Drittes Dresdner Frauenfest

30.04.-03.05.1987 Frauen- und Lesbenfest in Jena

16.01.1988 Der Sonntags-Club lädt zum ersten Erfahrungsaustausch nach Berlin ein

27.-29.05.1988 Zentrale Mitarbeitertagung der kirchlichen Arbeitskreise Homosexualität in Leipzig

Januar 1989 die Zeitschrift "frau anders" erscheint

01.02.1989 Der Sonntags-Club lädt zum zweiten Erfahrungsaustausch nach Dresden ein

Mai 1989 Frauengruppentreffen in Jena

23.-25.06.1989 Treffen für Lesben ab 35 in Dresden-Leubnitz, organisiert von der Gruppe "Gerede"

18.-21.09.1989 5. Frauenseminar in Wilkau-Haßlau bei Zwickau

06.11.1989 In einen Offen Brief fordern Frauen die Bildung eines Ausschuss für Frauenfragen in der Volkskammer.

08.11.1989 Treffen von rund 300 Frauen im Erfurter Rathaus

23.11.1989 In der Gethsemanekirche in Berlin stellt die Initiative "lila offensive", ihr Standortpapier vor.

25.11.1989 "Lesbische Frauen im Umfeld Kirche", Tagung in der Evangelischen Stadtmission in Halle

03.12.1989 Gründung des Unabhängigen Frauenverbandes im großen Theatersaal der Berliner Volksbühne

09.12.1989 Die Fraueninitiative Jena führt ihre 1. öffentliche Veranstaltung durch

12.12.1989 Die Fraueninitiative Magdeburg führt ihr erstes Frauenforum durch

13.12.1989 Das Autonome Frauenzentrum Berlin konstituiert sich

14.12.1989 Die Gothaer Bürgerinneninitiative veröffentlicht den Gründungsaufruf zur Gründung einer Frauenpartei. Der Aufruf beginnt mit dem Satz: "Die Zeit ist reif, dass Frauen sich autonom in der Politik artikulieren"

18.12.1989 Die Fraueninitiative Magdeburg führt ihr zweites Frauenforum durch.

10.01.1990 Die Fraueninitiative Leipzig trennt sich vom Neuen Forum

13.01.1990 Frauenforum der Fraueninitiative Magdeburg

19.-21.01.1990 3. Thüringer Frauentreffen, "Frau und Politik" in Weimar

30.01.1990 Die Fraueninitiative Greifswald konstituiert sich

15.02.1990 In Berlin-Marzahn Frauenzentrum "Marie" des Unabhängige Frauenverbandes

17.02.1990 Offizielle Gründung des Unabhängigen Frauenverbandes

17.02.1990 Initiativgruppe "Frauen in der Wissenschaft" konstituiert

20.02.1990 Der UFV konstituiert sich in Frankfurt (Oder)

24.02.1990 Gründungskongress der Frauen-Union in Berlin

März 1990 Lesben-Workshop in Magdeburg

24.03.1990 Ende der Aktionswoche des UFV

07.04.1990 Erstes Frauenstadtgespräch in Leipzig

20.04.1990 In Berlin wird ein Frauenzentrum eröffnet

14.05.1990 Der Verein "Frauen helfen Frauen - Frauenhaus e. V." wird in Rostock gegründet

29.05.1990 Zu einem Symposium über das Thema Gleichstellung von Frauen und Männern kommen in Berlin Beauftragte für Gleichstellung und Vertreterinnen aus Betrieben und Gewerkschaften zusammen

08./09.06.1990 Frauengewerkschaftstag in Bernau

16.06.1990 Demonstrationen gegen die Einführung des bundesdeutschen § 218

03.08.1990 Ein Frauenpolitischer Runder Tisch konstituiert sich in Berlin

01.09.1990 In Berlin findet das erste überregionale Koordinierungstreffen der Frauen im Neuen Forum statt

13.10.1990 Erstes Mütterzentrum in Leipzig

Δ nach oben