Sa. 9. Dezember 1989


Unter dem Namen "Deutscher Regenbogen" haben Jugendliche am Sonnabend in Berlin einen der NDPD nahestehenden Jugendbund gegründet.
(Berliner Zeitung, Mo. 11.12.1989)

Die Fraueninitiative Jena führt ihre 1. öffentliche Veranstaltung durch.

In Leipzig wird der "Bund Unabhängiger Sozialisten" gegründet.

Die Leipziger Volkszeitung stellt ab dieser Wochenendausgabe den neuen Parteien und Gruppierungen wöchentlich zwei Seiten zur Verfügung.

Die SDP schreibt dort: "Am 1. 'Runden Tisch' wurde auf Druck der oppositionellen Kräfte erreicht, dass die LVZ uns Platz zur Verfügung stellt. Damit halten wir es für vertretbar, dieses Blatt kurzfristig zu nutzen. Wir fordern die Rückgabe dieses Blattes. Die SDP".

Schriftgut des MfS im Bezirk Neubrandenburg wird von 12 Kreisdienststellen in eine Lagerhalle des Bezirksamtes gebracht. Weil die Bürgerinnen und Bürger in Ückermünde das Material weiter in ihrer Stadt behalten wollen, wird es beim Volkspolizeikreisamt gelagert.

Erste Beratung des Runden Tisches der Stadt Rostock.

Der Wirtschaftssenator von Berlin, Peter Mitzscherlin, spricht sich dafür aus, die Bevorratung in Westberlin drastisch abzubauen.

Δ nach oben