AUFRUF bei der Gründung der
Christlichen Jugendorganisation (CDJ)

Am Donnerstag fand die Gründung einer eigenständigen Jugendorganisation statt, die die legitimen Interessen junger Christinnen und Christen vertritt. Ihr Name ist: "CHRISTLICH-DEMOKRATISCHE JUGEND" (CDJ). In dem Gründungsaufruf heißt es:

Was wollen wir?

- Wir wollen eine politische Plattform für die Interessen junger Christinnen und Christen sein. Enge Zusammenarbeit mit kirchlichen Jugendgruppen ist für uns selbstverständlich.

- Wir wollen eine antifaschistische, auf den Frieden, die Schaffung von Gerechtigkeit und die Bewahrung der Schöpfung sowie auf solidarisches Handeln mit der Zwei-Drittel-Welt orientierte Bewegung sein.

- Wir wollen für die Schaffung eines wahrhaft demokratischen Sozialismus wirken.

- Wir wollen für die Gleichberechtigung von Frau und Mann auch in der Politik eintreten. Daher werden wir die Quotenregelung unserer Arbeit zugrunde legen.

- Wir wollen Forum eines freien, humanistischen und demokratischen Denkens sein.

- Wir wollen im Sinne der Jugend Einfluss auf die Gesetzgebung unseres Landes nehmen und werden über die CDU eigene Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahlen zu den Volksvertretungen aufstellen.

- Wir wollen das Engagement junger Christinnen und Christen für eigene Projekte in unserer Gesellschaft und in Ländern der Zwei Drittel Welt fordern.

- Wir wollen Begegnungsmöglichkeiten mit christdemokratischen und christlichen Jugendbewegungen anderer Länder schaffen. Was ist zu tun?

Zur Durchsetzung dieser Vorschläge benötigen wir eine landesweit wirkende Organisation, die wir auf Orts-, Kreis-, Bezirks- und Landesebene aufbauen werden.

WIR RUFEN EUCH AUF:

Wendet Euch an die angegebene Kontaktadresse. Teilt uns umgehend Eure Hinweise und Anregungen mit, damit sie in breitem Rahmen diskutiert und verwirklicht werden können! Schlagt Vertreter aus Euren Reihen vor, die in Vorbereitung eines Landeskongresses programmatische Aussagen und ein Statut aus Euren Vorschlägen formulieren!

Wo gehören wir hin?

Wir sind eine Jugendorganisation der CDU, doch wirken wir eigenständig;

- Wir wählen Leitungen selbst

- Wir geben uns unser eigenes Programm

- Wir legen unsere Aufgaben unabhängig von der CDU fest

- Wir begleiten kritisch die Arbeit der CDU. Dazu entsenden wir auch Vertreter in die Gremien der Partei

DAS IST EIN AUFBRUCH
IM INTERESSE DER
CHRISTLICHEN JUGEND!

Berlin, am 9. November 1989

Zuschriften bitte an Dr. S(...)-O(...) O(...). Geschäftsführender Landessekretär. Otto-Nuschke-Str. (...), Berlin. 1080 Tel: (...)

Neue Zeit, 45. Jahrgang, Ausgabe 267, 13.11.1989, Zentralorgan der Christlich-Demokratischen Union Deutschlands

Δ nach oben