DDR 1989/90Brandenburger Tor

Impressum


Aussagen zur Volkskammerwahl

Familie: Kindererziehung, und Hausarbeit ist gesellschaftlich notwendige Arbeit. Männer müssen in gleichem Maße die Möglichkeit erhalten, das Recht und die Pflicht auf soziale Vaterschaft wahrzunehmen. Wir fordern: ein staatlich subventioniertes, bedarfsdeckendes Netz an Kinderbetreuungseinrichtungen, den Ausbau und die kinder- und familienfreundliche Gestaltung der Infrastruktur der Wohngebiete und Dienstleistungen, die Beibehaltung des sozial orientierten Wohnungsbaus und ein öffentliches, kostenloses Gesundheitswesen.

Der UFV hält die freie Entscheidung über alle Formen des Zusammenlebens und deren gleichberechtigte Anerkennung für unabdingbar. Voraussetzung dafür: die Übertragung aller an die Ehe gebundenen Privilegien auch auf andere Lebensformen, eine besondere soziale Sicherstellung alleinerziehender Frauen und Männer, die Gleichstellung der Ansprüche gleichgeschlechtlicher Partnerschaften, die Schaffung materieller und ideeller Voraussetzungen für die Integration Behinderter und für ein würdiges und selbstbestimmtes Altern der Rentnerinnen.

Frauenspezifische Fragen: Der Unabhängige Frauenverband tritt für die Einrichtung eines Gleichstellungsministeriums ein. Er steht für die Sicherung des Rechts auf eine selbst entschiedene Schwangerschaft, die psychologische Begleitung und Beratung bei einer Schwangerschaft oder einem Schwangerschaftsabbruch und klagt Maßnahmen zum Schutz gegen Gewalt, zum Beispiel Frauenhäuser für Frauen in Notsituationen, Notrufnummern, Frauentaxis, ein.

Wir sind gegen die pornographische Vermarktung des Körpers von Frauen und Kindern.

Der Unabhängige Frauenverband unterstützt und fordert die Öffnung der Medien für die Frauenfrage, die Zulassung neuer Frauenzeitschriften und Frauensendungen, die Schaffung von Kommunikations- und Begegnungsmöglichkeiten von Frauen, Frauencafés, Frauenferienhäuser, Frauenbibliotheken und Frauenwohngemeinschaften.

Berliner Zeitung, Jahrgang 46, Ausgabe 64, 16.03.1990. Die Redaktion wurde mit dem Karl-Marx-Orden, dem Vaterländischen Verdienstorden in Gold und dem Orden "Banner der Arbeit" ausgezeichnet.