DDR 1989/90Brandenburger Tor

Impressum


Kontakttelefon: Ohne Fairness beim Wahlkampf geht es nicht

Appell an alle Parteien, Vereinigungen und Bürgerbewegungen

Wir wenden uns an alle Parteien, Vereinigungen und Bürgerbewegungen, die sich am Wahlkampf für die Wahlen zur Volkskammer der DDR beteiligen und auch an den Runden Tisch mit der Frage:

Gilt für Sie der Wahlkampf als fair und sachlich, wenn Sie

Wir sehen keine Möglichkeit mehr, dass die Parteien, Vereinigungen und Bürgerbewegungen ein gemeinsames Fairness-Abkommen für den Wahlkampf schließen können.

Das Unabhängige Kontakttelefon Berlin im Haus der Demokratie möchte als Wahlbeobachter arbeiten.

Wir bitten alle an der Wahl beteiligten Parteien und Initiativen, ihnen bekannt gewordene Verstöße gegen geltende Gesetze oder die Fairness verletzende Praktiken im Wahlkampf uns mitzuteilen.

Unser Angebot ist, diese Informationen folgendermaßen zu veröffentlichen:

Das unabhängige Kontakttelefon Berlin,
Haus der Demokratie, Tel. (...).

aus: Podium, die Seite der neuen Parteien, Initiativen und Gruppierungen in der Berliner Zeitung, Jahrgang 46, Ausgabe 41, 17.02.1990