DDR 1989/90Brandenburger Tor

Impressum


Offener Brief
der Bürgerinitiative
NEUES FORUM Oranienburg an den Ministerrat der DDR

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident!

Mit tiefster Sorge und innerster Erschütterung verfolgen die Mitglieder des NEUEN FORUMS Oranienburg die sich zuspitzende Entwicklung in Rumänien. Jetzt, da wir als Volk das Sprechen wieder erlernen, ruft unser Herz nach Solidarität mit dem freiheitlichen Kampf dieser Nation. Heben wir den Hohn auf, mit dem unsere gewichene Regierung dieses leidvolle Freiheitsstreben des rumänischen Volkes belegte.

Gegenwärtig findet in unserem Land die Abrechnung mit der stalinistischen Ära statt. Großes menschliches Leid und Tragik haben diese Jahre dem Volk unserer Republik gebracht. In menschenverachtender Weise wurde eine Vielzahl sinnentstellter Orden und Auszeichnungen geschaffen. Ihre dem Ruhm gereichende Übergabe an die höchsten Verfechter freiheitsfeindlicher Diktaturen waren nichts anderes als eine Verhöhnung der Volker dieser Erde. Noch heute schmücken diese Orden menschlicher Qual und Demütigung die Brüste der größten noch lebenden Stalinisten.

Herr Ministerpräsident, wir halten den Zeitpunkt einer klaren Distanzierung von der missbräuchlichen Verwendung derartiger Ehrenzeichen, verbunden mit der Aberkennung aller an sie gebundenen Lobpreisungen für überfällig. Für uns als Mitglieder des NEUEN FORUMS wäre es ein Beweis der Verbundenheit aller Kräfte unseres Landes im Kampf gegen die Folgen des Stalinismus und seiner Mutationen, wenn sich ein Herr Nicolae Ceauşescu nie wieder darauf berufen konnte, für diese, seine totalitäre Herrschaft über das Volk Rumäniens den "Stern der Völkerfreundschaft" in internationaler Anerkennung zu tragen.

Udo M(...),
Frank R(...),
Jürgen S(...),
Werner W(...).

aus: Märkische Volksstimme, Nr. 302, 23.12.1989, 44. Jahrgang, Sozialistische Tageszeitung im Bezirk Potsdam, Herausgeber: Bezirksleitung Potsdam der SED-PDS