DDR 1989/90Brandenburger Tor

Impressum


AUFRUF

Gewerkschafter:

Halbe Löhne und Gehälter, halbe Renten - mit uns nicht! Wir fordern eine sozial gerechte Währungsunion! Von der neu gewählten Volkskammer fordern wir deutliche Positionen gegen Billigkauf-Vorstellungen der DDR durch bundesdeutsche Politiker und Finanzexperten. Ein Kursvorschlag von 2:1 DDR-Mark zu D-Mark ist kein Geschenk, sondern eine Schande! Wir wollen nicht schon wieder einen Wählerbetrug. Bekundet euren Protest gegen die Betrugsabsichten an den Bürgern unseres Landes.

WANN?
5. April 1990 - 17 Uhr
WO?
Theaterplatz Dresden

Wir rufen alle demokratischen Parteien und Bewegungen auf, sich an dieser Kundgebung zu beteiligen. Gewerkschafter, bekundet euren Willen durch Teilnahme und mit euren Standpunkten - wir fordern: Mindestens 1:1.

Die gewerkschaftlichen Leitungen
und Vorstände der Stadt
und des Bezirkes Dresden

aus: Sächsische Zeitung, Nr. 80, 04.04.1990, 45. Jahrgang, Tageszeitung für Politik, Wirtschaft und Kultur, Herausgeber: Verlag Sächsische Zeitung