DDR 1989/90Brandenburger Tor


Fr. 11. Mai 1990


Ein "Verband der Umsiedler der DDR e.V." wurde in dieser Woche in Stadtroda (Bezirk Gera) gegründet. Die Mitglieder dieser republikweiten Vereinigung treten für die Beibehaltung der Oder-Neiße-Grenze und für einen Lastenausgleich in einem vereinigten Deutschland ein. Der Verband, dessen Vorsitzender Dr. Bernhard Fisch aus Stadtroda ist, verlangt die Aufdeckung der historischen Wahrheit über das Schicksal der Umsiedler in der Nachkriegszeit.
(Neue Zeit, Fr. 11.05.1990)