DDR 1989/90Brandenburger Tor

Impressum


Folgt nun die Diktatur des staatlichen Leiters?

Gedanken und Fragen eines Werktätigen

Mit der Existenz unserer Gewerkschaft steht und fällt der letzte Rückhalt der Arbeiter in unserem Betrieb. Die Absicht des Betriebsleiters, Kollegen S(...), einen Betriebsrat zu bilden, ist eine Verdummung der Kollegen.

Allein die Tatsache, dass dieser Vorschlag von der Betriebsleitung kommt, beweist, dass damit die Wirkung der Gewerkschaft untergraben und somit ein unabhängiger Gegner der Betriebsleitung beseitigt werden soll.

Die Belegschaft würde damit ihre gewerkschaftlichen Rechte verlieren. Jetzt, wo die staatliche und parteiliche Diktatur abgeschafft ist, soll eine betriebliche folgen?

Schon jetzt wird von der Betriebsleitung die Mitsprache der Gewerkschaft ignoriert. Die ersten Vorboten der Alleinherrschaft der Betriebsleitung deuten sich an:

1. Der Imbiss wird nur von Montag bis Freitag, 8.00 bis 15.00 Uhr geöffnet, was ist mit den Schichtarbeitern

2. Die Veränderung der Leitungsstruktur in der Kokerei hat nur die Planstellen im Bau 115 erhöht. Der einzige Unterschied - alle verdienen besser. Die bei uns durch fehlende Arbeitskräfte eingesparten Lohngelder werden so verbraucht.

3. In keinem der 3 abgehaltenen Foren wurden vom Betriebsleiter wirklich Fragen beantwortet. Ist der Betriebsleiter nicht fähig oder nicht willens?

Haben wir ab 25. Januar 1990 keine Gewerkschaft mehr, geschieht folgendes:

- Es gibt keine Ferienplätze mehr.

- Ohne Kontrolle der Gewerkschaft entscheidet die Betriebsleitung allein wer Prämien erhält und wer nicht.

Es heißt doch, die Macht geht vom Volk aus. Deshalb muss unser Betriebsleiter von der Belegschaft der Kokerei gewählt werden. Wir müssen das Recht haben, diesem Leiter die Vertrauensfrage zu stellen und wenn nötig, abzuwählen. Das ist letztlich das einzige Druckmittel, um unsere Forderungen ohne Streik durchzusetzen.

Torsten S(...)
B-Schicht Kondensation

aus: BVL, Nr. 2/90, 11. Jahrgang, 2. Januar-Ausgabe, Betriebszeitung des VEB Braunkohlenveredlung Lauchhammer, Betrieb des VEB Gaskombinates "Fritz Selbmann" Schwarze Pumpe